Die beste Erdbeer-Joghurt-Torte ohne Backen

7 Jun

Backen ist cool. Noch viel cooler ist backen, wenn mein Sohn mitmacht. Zusammen backen ist viel cooler als zusammen kochen. Beim Kochen kann er einfach zu wenig helfen. Heißes Wasser, heiße Pfannen, heißes Öl, scharfe Messer, Zeitdruck. Beim Backen ist alles easy. Das einzige, was heiß ist, ist der Backofen. Und das einzige, was scharf ist, sind wir. Und zwar auf den Kuchen. Und wenn´s schief geht, dann hat man halt keinen Kuchen. Oder einen Kuchen, der hätte besser/schöner/größer/fluffiger/whatever sein können. Egal. Also: Backen ist cool. Vor allem mit meinem Sohn.

Nun habe ich ein neues Rezept entdeckt. Von „Emma´s Lieblingsstücke“. Für eine Erdbeertorte ohne Backen. Da war ich sofort Feuer und Flamme! Erstens war das Bild der Torte auf Instagram unfassbar verführerisch und zweitens „ohne Backen“ klingt nach wenig Arbeit. Also genau mein Ding!

Die beste Erdbeer-Joghurt-Torte ohne Backen | familiending.net

Aber dieses „Ohne Backen“ hat auch seine Tücken. Man braucht nämlich viel Geduld. Der Kuchen muss nämlich über Nacht in den Kühlschrank. Und da liegt mein Problem. Ich bin nämlich der Typ „Ich backe, weil ich essen will“. Ich habe es dennoch auf mich genommen. Und diesen unfassbar schönen Kuchen gebacken. Ohne Backen. Ich habe diesen schönen Kuchen ohne Backen gebacken. Also praktisch gezaubert. Und es hat sich so gelohnt! Ich bin mir ziemlich sicher, dass das der beste Kuchen ist, den ich je gebackenzaubert habe. Ich würde sogar so weit gehen und sagen, dass das der beste Kuchen ist, den ich je gegessen habe (Sorry, Oma!)!! Heißgeliebte Erdbeer-Joghurt-Torte <3

Die beste Erdbeer-Joghurt-Torte ohne Backen | familiending.net

Erdbeer-Joghurt-Torte

Genug der Worte!

Hier ist das Rezept. Original von Emma. Ich musste es mal wieder ein bisschen abändern, weil ich die schlechteste Nach-Rezept-(oder-Anleitung)-irgendwas-macherin bin. Ich kann das einfach nicht. Ich variiere immer. Immer. Zwanghaft. Nun denn. Das hier braucht ihr für eine süße kleine Springform mit ca. 20cm Durchmesser:

100g Butterkekse
70g Butter
300g Griechischer Joghurt
175g Frischkäse
100g Schlagsahne
Saft einer halben Zitrone
1 EL Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 EL Mandel-Sirup (optional, hatte ich von diesem Rezept noch da)
6 Blatt Gelatine
1 Handvoll geschälte Pistazien ungesalzen
1 Schale Erdbeeren ca. 500g
1 EL Puderzucker
2 Blatt Gelatine

Zu allererst zerbröselt ihr die Butterkekse. Am besten in eine Gefriertüte und mit dem Nudelholz drüber und drauf klopfen. Währenddessen lasst ihr die Butter schmelzen. (Ich hab dies in der Mikrowelle gemacht und die Butter ist explodiert! Huch! Bin halt Mikrowellenneuling…) Zerlassene Butter und Butterkekse vermengen. Backpapier unten in die Springform spannen und die Butterkekse-Butter-Mischung oben auf geben und fest andrücken. Dann in den Kühlschrank.

Für die Creme Frischkäse und Griechischen Joghurt vermischen. 1 EL Zucker, Vanillezucker und nach Belieben einen Schuss Mandel-Sirup dazu. Ebenfalls der Saft einer halben Zitrone. Alles schön vermischen.

6 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen bis sie schlabberig wird. Dann kurz erwärmen (nicht kochen!) bis sie sich auflöst. (Packungsbeilage beachten). Nun ein bisschen von der Joghurtcreme zur Gelatine hinzu, damit diese abkühlt. Dann noch mehr von der Joghurtcreme dazu. Dann irgendwann die Gelatine-Joghurtcreme-Mischung zur restlichen Joghurtcreme geben und verrühren. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Joghurtcreme mischen.

Die Erdbeeren waschen und das Grünzeug entfernen. Circa die Hälfte der Erdbeeren, am besten die, die in etwa eine ähnliche Größe haben, gleich bereitstellen.

Die Springform aus dem Kühlschrank holen und die Pistazien ein bisschen zerstoßen und auf dem Butterkeks-Boden verteilen. Dann eine Schicht (ca. 1cm) der Joghurtcreme einfüllen. Dahinein die Erdbeeren setzen. Immer in Kreisen von außen nach innen. Anschließend die Joghurtcreme oben auffüllen. Vorsichtig, damit nicht alle Erdbeeren umfüllen. Dann erstmal in den Kühlschrank. Jetzt darf erstmal die Joghurtcreme in Ruhe fest werden.

Wenn das geschehen ist, die restlichen Erdbeeren zusammen mit dem Puderzucker pürieren. 2 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen und wenn schön glibberig kurz erwärmen bis sie sich auflösen. Ein bisschen vom Erdbeerpüree dazu um die Gelatine abzukühlen. Noch ein bisschen mehr. Dann alles vermengen. Die Springform mit der bereits gefestigten Joghurtcreme aus dem Kühlschrank holen und das leckere Erdbeerpüree oben drauf verteilen. Dann nochmal eine Zeit in den Kühlschrank. (In meinem Fall war die Torte ab dem Zeitpunkt bis zum Verzehr nochmal ca. 4 Stunden im Kühlschrank und das Erdbeerpüree-Topping war perfekt!)

Die beste Erdbeer-Joghurt-Torte ohne Backen | familiending.net

FERTIG!!

Mein Sohn hat sein Stück mit Vergnügen verdrückt und dann den leeren Teller von sich weggeschoben. Und wer hat ihn sich dann gekrallt und die letzten Erdbeersoßenreste genüßlich weggeschleckt? Meine Tochter <3

Die beste Erdbeer-Joghurt-Torte ohne Backen | familiending.net

Gewidmet meiner lieben Freundin Nadine, die heute sagte „DU HAST DEINE ERDBEERTORTE NOCH GAR NICHT GEBLOGGT!“ Recht hat sie. Jetzt nachgeholt. :-*

 

Kommentar verfassen